Fragen? Wir haben die Antworten.

Anwendungsfälle für die Risikosegmentierung

  • Aktualisiert

Zusammenfassung

Das Risikosegmentierungs-Dashboard ermöglicht es Ihnen, disaggregierte Daten aus verschiedenen Blickwinkeln zu untersuchen. Sie können benutzerdefinierte Risikosegmente erstellen, indem Sie relevante kategorische Spalten aus dem Hauptbuch auswählen und anschließend die Datenstruktur anordnen, um aussagekräftige Vergleiche des Risikos innerhalb verschiedener Datensegmente zu erstellen. Dieses Dashboard unterstützt auch die Konfiguration von Risikogruppen und die Erstellung von benutzerdefinierten Bewertungen, um eine solidere Analyse zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr über einige Anwendungsfälle für das Risikosegmentierungs-Dashboard.

Hinweis: Für die folgenden Anwendungsfälle kann es erforderlich sein, dass während des MindBridge-Datenimports zusätzliche Daten als filterbare Spalte zugeordnet werden.

Anwendungsfälle

Szenario 1: Verständnis des Risikos nach Region oder Komponente

Erstellen Sie ein Risikosegment, das den Finanzbericht-Einzelposten nach Region oder Komponente aufschlüsselt. Dies hilft bei der Identifizierung von Regionen oder Komponenten mit erheblichen Aktivitäten oder größeren Risikokonzentrationen.

Nachfolgend finden Sie eine Beispiel-Datenstruktur für dieses Szenario.

Screenshot of building a regional risk segment

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel der Segmenttabelle mit einer regionalen Risikoaufschlüsselung.

Screenshot of a regional risk segment in the risk segmentation dashboard

Szenario 2: Profilierung des Benutzerrisikos (Verhalten und Aufgabentrennung)

Erstellen Sie ein Risikosegment, das den Finanzbericht-Einzelposten nach Benutzer aufschlüsselt. Dadurch erhalten Sie Einblicke in das Benutzerverhalten, wie beispielsweise das Verständnis, welche Benutzer die meisten oder riskantesten Buchungen vornehmen. 

Nachfolgend finden Sie eine Beispiel-Datenstruktur für dieses Szenario.Screenshot_of_building_a_user_risk_segment.png
Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel für eine Segmenttabelle mit einer Risikoaufschlüsselung nach Benutzer.

Screenshot_of_a_user_risk_segment_in_the_risk_segmentation_dashboard.png

Sie können auch ein Risikosegment erstellen, um festzustellen, an welchen Finanzprozessen Benutzer beteiligt sind. Die nachstehende Struktur kann Ihnen helfen, eventuelle Lücken in der Aufgabentrennung zu ermitteln. 

  • Risikowert
    • Benutzer-ID
      • Kontohierarchie: Ebene 3

Szenario 3: Ermitteln der Konzentration und des Risikos von Anbietern/Lieferanten

Erstellen Sie ein Risikosegment, um die Konzentration und das damit verbundene Risiko von Anbietern/Lieferanten zu verstehen, indem Sie die im Risikosegmentierungs-Dashboard verfügbaren Spalten nutzen (d. h. Gesamtaktivität, Anzahl der Buchungen und Prozentsatz [%] des Wertes). 

Szenario 4: Analysieren Sie Ihren Geschäftsprozess nach Transaktionsarten

Erstellen Sie ein Risikosegment zur Analyse von Geschäftsprozessen anhand von Transaktionscodes/-arten. Der Transaktionscode (T-Code) oder die Spalte „Art“ im Hauptbuch kann als Datenfeld zum Aufbau dieses Risikosegments verwendet werden. 

Nachfolgend finden Sie eine Beispiel-Datenstruktur für dieses Szenario.

Screenshot_of_building_a_business_process_risk_segment.png

Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel für eine Segmenttabelle mit einer Risikoaufschlüsselung nach Geschäftsprozess.

Screenshot_of_a_business_process_risk_segment_in_the_risk_segmentation_dashboard.png

Szenario 5: Disaggregierte Umsatzanalyse

Sie können das Risikosegmentierungs-Dashboard auch zur Aufschlüsselung von Konten in verschiedene Ansichten verwenden. Wenn ein Unternehmen beispielsweise verschiedene Umsatzströme hat, die während des Datenimports zugeordnet werden, kann dieses Dashboard die disaggregierten Umsatzsalden anzeigen. Dies ermöglicht Ihnen eine detaillierte Risikobewertung über den Umsatz, da sie verstehen können, wie risikoreich Buchungen über verschiedene Umsatzquellen hinweg sind.


Möchten Sie sonst noch etwas wissen? Sie können auch mit uns chatten oder eine Anfrage für weitere Unterstützung zusenden.


Ähnliche Artikel

War dieser Beitrag hilfreich?