Fragen? Wir haben die Antworten.

Erstellen einer Analyse

  • Aktualisiert

Zusammenfassung

Erfahren Sie, wie Sie in MindBridge eine neue Analyse erstellen. 

Tipp: Alternativ können Sie lernen, wie Sie eine vorhandene Analyse übertragen.

Zu einem Auftrag wechseln

  1. Wählen Sie das Logo in der MindBridge-Seitenleiste aus.
    Sie gehen zur Seite „Organisationen“.
  2. Wählen Sie Ansicht entsprechend der gewünschten Organisation aus oder klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der Organisationszeile.
    Sie gelangen zur Seite „Aufträge”.
  3. Wählen Sie auf der Seite „Aufträge“ Anzeigen In der Zeile des gewünschten Auftrags, oder klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der Zeile des Auftrags.
    Wenn der Auftrag noch keine Analysen enthält, werden Sie aufgefordert, umgehend eine zu erstellen, andernfalls werden Sie zu der Datenseite des Auftrags weitergeleitet.

Tipp: Wenn Sie sich in einem anderen Auftrag befinden, öffnen Sie die Seitenleiste ( Sidebar_open-close_icon.svg ) und wählen Sie Alle Aufträge anzeigen, um zu der Seite „Aufträge“ zu wechseln.


Erstellen einer Analyse

Die erste Analyse bei einem leeren Auftrag

Wenn ein Auftrag erstellt wird, können Sie sofort die erste Analyse (oder eine Reihe von Analysen) erstellen.

  1. Markieren Sie das Kontrollkästchen neben der Analyseart, die Sie erstellen möchten.
    Sie können mehrere Kontrollkästchen markieren, um mehrere Analysen gleichzeitig zu erstellen.
  2. Geben Sie einen Namen für die Analyse ein. Wenn Sie keinen Namen eingeben, wendet MindBridge den Standardnamen an, der in dem Feld angezeigt wird.
  3. Verwenden Sie den Schieberegler, um auszuwählen, welche Analyse Sie erstellen möchten:
    • Vollständige Analyse: Die Daten erstrecken sich über den gesamten Analysezeitraum
    • Zwischenanalyse: Die Daten erstrecken sich nicht über den gesamten Analysezeitraum
  4. Verwenden Sie die Kalender-Tools, um Folgendes zu ändern:
    • Startdatum des Analysezeitraums
    • Enddatum des Analysezeitraums
    • *Zwischendatum, wenn Sie sich für die Erstellung einer Zwischenanalyse entschieden haben
  5. Legen Sie die Währung fest, die Sie in der Analyse anzeigen möchten.
  6. Wenn Sie zufrieden sind, wählen Sie Analyse erstellen.
*Hinweis: Das Zwischendatum kann nicht vor dem Startdatum des Analysezeitraums oder nach dem Enddatum des Analysezeitraums liegen.

Neue Analyse zur Datenseite hinzufügen

Sie können mehrere Analysen innerhalb desselben Auftrags durchführen. Dies ist in Fällen hilfreich, in denen Tochtergesellschaften oder mehrere Hauptbücher innerhalb eines einzigen Auftrags existieren.

Das bedeutet, dass Sie die Analysen eines Kunden über mehrere Jahre innerhalb eines einzigen Auftrags beibehalten können.

Hinweis: Alle Analysen innerhalb eines Auftrags teilen die Kontrollpunkteinstellungen und Kontozuordnungen dieses Auftrags.
  1. Öffnen Sie das Menü Aktionen oben auf der Seite „Daten“.
  2. Wählen Sie Analyse erstellen.
    Sie werden zur Seite „Analyse erstellen“ weitergeleitet.
  3. Markieren Sie das Kontrollkästchen neben der Analyseart, die Sie erstellen möchten.
    Sie können mehrere Kontrollkästchen markieren, um mehrere Analysen gleichzeitig zu erstellen.
  4. Geben Sie einen Namen für die Analyse ein. Wenn Sie keinen Namen eingeben, wendet MindBridge den Standardnamen an, der in dem Feld angezeigt wird.
  5. Verwenden Sie den Schieberegler, um auszuwählen, welche Analyse Sie erstellen möchten:
    • Vollständige Analyse: Die Daten erstrecken sich über den gesamten Analysezeitraum
    • Zwischenanalyse: Die Daten erstrecken sich nicht über den gesamten Analysezeitraum
  6. Verwenden Sie die Kalender-Tools zur Auswahl von:
    • Startdatum des Analysezeitraums
    • Enddatum des Analysezeitraums
    • *Zwischendatum, wenn Sie sich die Erstellung einer Zwischenanalyse ausgewählt haben
  7. Wählen Sie die Währung aus, die in der Analyse berücksichtigt werden soll.
  8. Wenn Sie zufrieden sind, wählen Sie Analyse erstellen.
    Sie kehren zur Datenseite zurück, auf der Sie die Analyse verwalten können.
*Hinweis: Das Zwischendatum kann nicht vor dem Startdatum des Analysezeitraums oder nach dem Enddatum des Analysezeitraums liegen.

Vorherige Zeiträume

Bevor die Analyse ausgeführt wird, können Sie nach Bedarf vorherige Zeiträume hinzufügen, bearbeiten und löschen.

Vorherige Zeiträume zu einer Analyse hinzufügen

Sie können jeder Analyse bis zu 4 vorherige Zeiträume hinzufügen.

Wählen Sie das Plus-Symbol ( Add_element_icon.svg ) auf der rechten Seite der Analyse, um der Analyse einen neuen vorherigen Zeitraum hinzuzufügen.

Innerhalb dieser neuen Abschnitte können Sie:

  • Die für jeden Zeitraum erforderlichen Dateien importieren.
  • Das Datum des Analysezeitraums für jeden Zeitraum anpassen.

Analysezeiträume bearbeiten

Den Datumsbereich eines beliebigen Analysezeitraums ändern.

Hinweis: Wenn eine zu importierende Datei den Schritt „Analysezeitraum“ des Importvorgangs durchlaufen hat, kann der Datumsbereich für diesen Analysezeitraum nicht geändert werden.

Aktueller Zeitraum

  1. Wählen Sie das Bearbeitungssymbol ( Edit icon.svg) in der Zeile mit dem aktuellen Zeitraum.
  2. Wählen Sie das Feld Startdatum oder Enddatum aus.
    Ein Kalender wird angezeigt.
  3. Verwenden Sie den Kalender, um das gewünschte Datum auszuwählen.
  4. Wenn Sie zufrieden sind, speichern Sie Ihre Arbeit.

Vorherige Zeiträume

  1. Öffnen Sie das Menü Weitere Aktionen ( More actions menu icon.svg ) in der Zeile mit dem gewünschten vorherigen Zeitraum.
  2. Wählen Sie Zeitraum bearbeiten.
  3. Wählen Sie das Feld Startdatum oder Enddatum aus.
    Ein Kalender wird angezeigt.
  4. Verwenden Sie den Kalender, um das gewünschte Datum auszuwählen.
  5. Wenn Sie zufrieden sind, speichern Sie Ihre Arbeit.

Vorherige Zeiträume aus einer Analyse löschen

Einen früheren Zeitraum und alle darin enthaltenen Daten dauerhaft löschen*.

  1. Öffnen Sie das Menü Weitere Aktionen ( More actions menu icon.svg ) in der Zeile mit dem gewünschten vorherigen Zeitraum.
  2. Wählen Sie Zeitraum löschen.
    MindBridge wird Ihnen diese Entscheidung bestätigen.
  3. Wenn Sie bereit sind, löschen Sie den vorherigen Zeitraum.
*Hinweis: Neue vorherige Zeiträume können hinzugefügt werden (bis zu insgesamt 4), gelöschte Dateien müssen jedoch erneut importiert werden.

Daten importieren

Nachdem Sie eine Analyse erstellt haben, können Sie mit dem Datenimport beginnen:


Möchten Sie sonst noch etwas wissen? Sie können auch mit uns chatten oder eine Anfrage für weitere Unterstützung zusenden.


Ähnliche Artikel

War dieser Beitrag hilfreich?